Schweiger informiert

Corona-Schutzmaßnahmen

 

Die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen, ist weiterhin wichtig: Das Virus ist noch immer da und kann sich auch sehr schnell ausbreiten.  Ich finde es aber wichtig, dass wir regional differenziert vorgehen. Die Ausgangssituation ist in jedem Bundesland and Landkreis sehr unterschiedlich. Dafür brauchen wir differenzierte Ansätze. Mutig, aber auch wachsam sollten wir agieren und uns weiter an Abstands- und Hygieneregeln halten. Mit dem vorhandenen Plan einer schrittweisen Öffnung geht Sachsen-Anhalt den richtigen Weg.  

Im Bundestag geht es uns beim Schutz der Bevölkerung auch darum, die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern. Wir beraten und beschließen deshalb neben Schutz- und Öffnungsstrategien auch über Unterstützungsmaßnahmen. Dabei geht es. z.B. um die Erhöhung des Kurzarbeitergeldes und der Hinzuverdienstmöglichkeiten,die Verlängerung der Bezugszeit von Arbeitslosengeld, Senkung der Mehrwertsteuer für Gastronomiebetriebe, zusätzliche steuerliche Hilfsmaßnahmen sowie Mittel für das digitale Lernen und weitere Unterstützungsmaßnahmen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Familien mit kleinen Kindern.

Coronafahrplan für Sachsen-Anhalt
Die Zahl der Neuinfektionen bliebt in Sachsen-Anhalt gering. Insofern kann das Land die geplanten weiteren Schritte zur Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen angehen.


Die derzeit geltenden Beschlüsse:

Zusatzinformationen
Nach oben