Hintergrund
  • Teaser
Social Network II Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Praktikum

Sie interessieren sich für Politik. Sie wollen die parlamentarische Arbeit in der Praxis erleben. Sie haben thematische Grundkenntnisse und verfügen über methodische Erfahrungen mit Social Media. Sie wollen selbst gestalten und arbeiten Selbstständig.


Bewerben Sie sich als Praktikant(in).

Während des Praktikums unterstützen Sie meine Mitarbeiter und mich durch administrative und inhaltliche Zuarbeiten sowie die Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen. Darüber hinaus versuchen wir Ihnen die Teilnahme an Gesprächen, Sitzungen und Terminen zu ermöglichen. 

Als Einsatzort für Praktikanten kommen meine Wahlkreisbüros in Eisleben, Sagerhausen und Merseburg sowie mein Berliner Büro in Frage.

Bei Interesse richten Sie eine Aussagekräftige Bewerbung an meinen Mitarbeiter Matthias Redlich. 

Häufig gestellte Fragen

Was muss meine Bewerbung beinhalten?

Ein Anschreiben, in dem Sie Ihre Motivation und den Bezug zum Wahlkreis darlegen, und ein tabellarischer Lebenslauf inkl. Ihres gesellschaftlichen Engagements sind die Grundanforderungen.

Wer darf sich bewerben?

Das Angebot richtet sich vorrangig an Studierende mit Bezug zum Wahlkreis. Schülerinnen und Schüler können sich bewerben. Das Mindestalter beträgt jedoch 18 Jahre.

Wie lange und in welchem Zeitraum kann ein Praktikum stattfinden?

Aufgrund der sehr unterschiedlichen Verweildauer der Praktikanten und der verfügbaren Ressourcen bitten wir um Verständnis, dass keine festen Zeiträume festgelegt werden. Interessierte können sich kontinuierlich bewerben. Schülerpraktika werden für höchstens 2 Wochen vergeben. Studierende können sich für Praktika von 4 bis 12 Wochen bewerben. 

Wann muss ich mich bewerben?

Es gibt es keine Bewerbungsfrist. Eine frühzeitige Bewerbung ermöglicht uns den möglichen Praktikumszeitraum mit Ihren Präferenzen bestmöglich zu koordinieren.

Wie ist der „Dresscode“?

In Sitzungswochen sollten Sie sich etwas schicker anziehen, d.h. Jackett oder Anzug (Krawatte ist kein muss) bzw. Bluse mit Blazer. In sitzungsfreien Wochen kann das Outfit etwas legerer sein.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Impressionen
Spenden